Stromanbieter in Stromanbieter Freiburg


Anbieter in Stromanbieter Freiburg

Dieser Stromabieter-Vergleich kommt in Kürze.

Vattenfall, Süwag, Grünwelt, stromio, voltera, immergrün, extraenergie, prioenergie, enstroga, schweizstrom, BEV Energie, Fuxx, Strogon, eprimo

Freiburg ist die viertgrößte Stadt in Baden Württemberg und liegt weit im Süden Deutschlands. Die Studentenstadt ist für die Stromanbieter Deutschlands ein interessanter Markt. Mittlerweile können die Freiburger zwischen dutzenden Tarifen wählen. Freiburg ist eine der teuersten Städte in Europa, da kann jeder gesparte Euro Gold wert sein. Unser Stromvergleich kann Ihnen dabei helfen.

Grundversorgung in Freiburg

Wer in Freiburg seinen Stromanbieter noch nie gewechselt hat, der bezieht seinen Strom vom Grundversorger badenova. Wie überall ist der Grundversorger-Tarif allerdings einer der teuersten Tarife, wodurch ein Wechsel extremes Sparpotential bietet. Eine Besonderheit vom Grundversorger in Freiburg ist, dass der Grundversorger-Tarif zu 100 Prozent Ökostrom ist. Damit ist Freiburg ein gutes Vorbild für viele andere Städte in Deutschland.

Der Strommarkt wurde schon vor vielen Jahren liberalisiert, wodurch der Verbraucher Optionen hat, den Stromtarif frei zu wählen. Die große Auswahl die mittlerweile am Markt besteht, zwingt die Anbieter natürlich auch in einen Preiskampf. Diesen Preiskampf sollte sich der Endverbraucher zu Nutze machen und regelmäßig den eigenen Stromanbieter mit der Konkurrenz vergleichen. In Freiburg können durch einen Wechsel vom Grundversorger zu einem der günstigeren Tarife über 300 Euro jährlich eingespart werden.

Stromanbieter Freiburg: 3 Beispiele!

Wir stellen Ihnen im Folgenden drei der bekanntesten Stromanbieter in Freiburg vor. Eine größere Auswahl sehen Sie in unserem Vergleich.

Eprimo: Eprimo ist in ganz Deutschland stark vertreten und bietet auch in Freibueg mehrere Tarife an. Erwähnenswert sind die Tarife eprimoStrom und eprimoStrom PrimaKlima. Beide Tarife haben eine Laufzeit von 12 Monaten und eine Nettopreisgarantie von ebenfalls 12 Monaten.

1.2.3 energie: Wer sich für 123energie entscheidet, kann zwischen den Tarifen 123ökostrom und 123ökostrom premium wählen. Beide Tarife sind zu 100 Prozent Ökotarife und haben sowohl eine Laufzeit als auch eine Preisgarantie von 12 Monaten.

Vattenfall: Hier haben die Kunden die Möglichkeit zwischen Easy12 Strom und Natur12 Strom zu wählen. Beide Tarife haben eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten und eine Preisfixierung von 24 Monaten. Der Natur12 Strom-Tarif ist ein Ökotarif.

Stromanbieterwechsel in Freiburg: So funktioniert es!

Wie bereits erwähnt, kann ein Stromanbieterwechsel zu einer Ersparnis von über 300 Euro führen.

Durch unseren Stromvergleich ist es sehr einfach die Stromtarife in Freiburg miteinander zu vergleichen. Mit wenigen Angaben erhalten sie eine verlässliche Übersicht zu den jährlichen Kosten pro Stromtarif. Hierfür muss der Stromrechner lediglich mit dem letztjährigen Stromverbrauch, der Postleitzahl und Sonderwünschen (Öko oder nicht zum Beispiel) gefüttert werden.

Wenn Sie einen interessanten Tarif im Rechner gefunden haben, können Sie diesen auch direkt online beantragen. Per E-Mail erhalten Sie die notwendigen Unterlagen um Ihren bisherigen Stromanbieter zu kündigen. Der Wechsel funktioniert durch das Internet also absolut bequem und problemlos.

Stromanbieter Freiburg: Versorgungslücke ausgeschlossen!

Wer seinen Stromanbieter wechselt, hat nicht selten Angst vor Komplikationen beim Wechsel. Die Befürchtung vieler Bürger durch überschneidende Daten oder anderweitigen Komplikationen tagelang keinen Stromanbieter zu haben, ist allerdings haltlos. In Deutschland greift in diesem Fall automatisch der Grundversorger ein.